Balkan Forum (http://www.balkanforum.org//index.php)
- Balkan Forum (http://www.balkanforum.org//board.php?boardid=1)
-- Sonstiges (http://www.balkanforum.org//board.php?boardid=11)
--- DAAD - Goethe Institut und die Studenten Austausch Programme in Albanien (http://www.balkanforum.org//thread.php?threadid=3419)


Geschrieben von CrniLabudovi am 22.07.2008 um 14:45:

  DAAD - Goethe Institut und die Studenten Austausch Programme in Albanien

Der Studentische Austausch Dienst - besser bekannt, als Nebenstelle der Lehrer Quaksabbel Fraktion des BMZ und von Heidemarie Wieczorek-Zeul

der erbärmlichen Lehrerin in Mission, macht heftige Reklame für ihre sehr teuern Austausch Programme.

Kurz gesagt: Wäre Deutschland angesehen vor Ort, bräuchte man keine Reklame für solche Austausch Programme, weil es sich bei Studenten sehr schnell herum spricht was ok ist und was eben nicht.

Aber die DAAD Leute, sind auch nur Abzocker mit höchst Gehältern, und weil das so gut läuft mit der Botschaft, muss man weiter machen, wie bei der "most worst" KfW Bank: Pro Credit in Albanien:

Im Prinzip gute Ideen, genauso wie die Goethe Institute. Nur sitzen inzwischen überall Hirnlose und imkompetente Leute am Ruder, welche enorm über Spesen sich bereichern.




Si te studioni ne Gjermani

E Hene, 21 Korrik 2008

Nese keni mbaruar shkollen e mesme, nje universitet, apo edhe doni te beni kerkime shkencore, tani keni shansin me te mire. Shteti gjerman do te vere ne dispozicion te mjaft bursa per shtetasit shqiptare te interesuar. Te gjitha shpenzimet do t´i mbuloje shteti gjerman nepermjet DAAD-it. Cdo vit, Gjermania ofron bursa studimi te programit master, doktorature, gjermanistike, shkolla verore, etj. Ndersa ata qe kane kryer nje universitet ne Shqiperi kesaj here kane shansin me te mire qe te kryejne ose nje universitet te dyte, ose master. Burime nga Ministria e Arsimit thone se nese universiteti shqiptar jep pelqimin atehere diploma e Shqiperise njihet ne Gjermani.


Universitetet

Ne Gjermani ka tre lloje shkollash te larta kryesore: Universitete, institute te larta profesionale dhe shkolla te larta te arteve. Ne menyre shume te pergjithshme mund te thuhet se studimeve ne universitete jane me teorike dhe me te gjata ne kohe, studimet ne institutet e larta profesionale jane me praktike dhe te shkurtra ndersa ne arte, vleresimi eshte specifik. DAAD sugjeron qe per te gjithe ata qe duan te studiojne ne Gjermani te fillojne sa me shpejt mesimin e gjuhes gjermane. Kjo qender rekomandon Qendren e Gjermanishtes ne shkollen e mesme "Asim Vokshi", ne Rrugen e Elbasanit, ku mund te merrni mesime nga nje staf shume i kualifikuar dhe pagesa nuk eshte e larte. Provimet ne Qendren e Gjermanishtes perputhen me standardet e Institutit Goethe qe eshte i njohur ne te gjithe boten. Pranimi nuk behet i menjehershem. Sipas burimeve nga Ministria e Arsimit, nxenesit qe kane mbaruar shkollen e mesme duhet te japin fillimisht nje provim qe quhet "Feststellungsprüfung". Provimi ka dy pjese, nje provim teknik dhe DSH-ja

("Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang".Per kete provim, ju mund te pergatiteni nga nje institucion parauniversitar qe quhet "Studienkolleg". Ne te

gjithe Gjermanine ekzistojne "Studienkolleg"-e. Ne shume universitete dhe institute te

larta profesionale data e fundit eshte 15 korrik, ne disa shkolla te larta data eshte me heret. Zakonisht, shkollat e larta nuk pranojne. Ne asnje menyre dokumentet nuk duhet te dorezohen vone. Deri ne daten e percaktuar te gjitha dokumentet duhen te ndodhen ne zyrat e ASSIST-it, i cili eshte nje vend qendror qe i ngarkuar nga rreth 50 shkolla te larta kontrollon nese dokumentet tuaja jane te plota dhe formalisht ne rregull.

Viza

Sipas burimeve nga Ministria e Arsimit, per te aplikuar per vize personat duhet te paraqiten personalisht dhe duhet te dorezojne 10 dokumente. Me konkretisht behet fjale per 3 formulare aplikimi te plotesuar teresisht dhe te nenshkruar nga vete personi, si dhe tre fotografi aktuale me sfond te bardhe. Pervec ketyre nevojitet edhe pasaporte udhetimi e vlefshme dhe dy fotokopje te saj, njoftim pranimi nga universiteti dhe fotokopje. Per sa i perket kurseve te gjuhes, duhet nje vertetim regjistrimi dhe pranimi ne ate kurs. Kujdes: Nese pas kursit synohet qendrim i metejshem per arsye studimi, duhet bere kerkese per vize studenti , pasi perndryshe pas mbarimit te kursit jeni i detyruar te largoheni nga Gjermania. Kur aplikohet per vize me qellim ndjekjen e nje kursi gjuhe, duhet llogaritur nje kohe 6-8 javore per shqyrtimin e dokumentacionit. Nje dokument tjeter qe duhet per te aplikuar per vize ne Ambasaden Gjermane, eshte garanci nga Gjermania qe te mbuloje financiarisht te gjithe kohen e qendrimit te aplikantit, ose nje vertetim shume parash ne nje banke, jo me pak se 7100 euro ne vit, i perkthyer. Gjithashtu, edhe nje vertetim banimi per periudhen e qendrimit, certifikate lindjeje te legalizuar te perkthyer dhe te fotokopjuar, deftesen e matures ose diplomen e universitetit te legalizuar, perkthyer dhe fotokopjuar, tarifen prej 30 euro ne lek dhe nje takse telefoni prej 500 lekesh per shpenzime telefoni, faksi dhe teleksi.





7100 Euro Duhet te jete sasia e parave qe aplikanti duhet te kete ne banke si garanci qe mund te mbuloje financiarisht kohen e qendrimit atje. Ndersa 500 lek do te sherbejne si takse per shpenzime telefoni, faksi dhe teleksi.

10 Dokumente Duhet te dorezoje aplikanti per te studiuar ne Gjermani. Ato kane te bejne kryesisht me arsimimin e deritanishem te tyre, mundesite per te perballuar shpenzimet ne shtetin gjerman si dhe deshmite e gjuhes.



Dokumentet:

Tre formulare aplikimi te plotesuar teresisht dhe te nenshkruar nga vete personi, si dhe 3 fotografi aktuale me sfond te bardhe

Pasaporte udhetimi e vlefshme dhe dy fotokopje te saj

Njoftim pranimi nga universiteti dhe fotokopje

Per kurset e gjuhes:

http://www.kohajone.com/html/artikull_28112.html



Geschrieben von freethinker am 15.10.2008 um 17:11:

 

DAAD ist Georg Soros und damit ein peinlicher Witz in der Geschichte der Destabilisierung der Welt und der Bestechung und des Krieges.

siehe


http://balkanforum.org/thread.php?postid=10037#post10037



Geschrieben von Zogaj Leku am 15.11.2008 um 10:37:

 

Die Funktion der DAAD ist einfach zu erklären.

Tummelplatz von einfältigen Spinnern und Ideologen, welche gezielt (ähnlich wie bei dem Polizei Aufbau u.a. im Kosovo und Afghanistan) gezielt den Kindern der Mafia Bosse, Mörder, Schmugglern und Verbrechern (welche Staaten übernommen haben - State Capture-) ein kostenfreies Studium im Ausland ermöglichen um Weltweite Verbrecher Netze aufzubauen.

ein normaler Student, hat absolut keine Chance, je ein Stipendium zu erhalten.

Spekulations Business im Balkan und wie man Volks Wirtschaften ruiniert, indem man Drogen Handel und die Mafia aufbaut um über Mafia Parteien auch Regierungen zu übernehmen.

George Soros: Prophet of an "Open Society"

But let?s take a closer look to see what is motivating Soros. Neil Clark, writing in an incisive article the New Statesman (June 2, 2003), points out that Soros ?made billions out of the Eastern currency crash of 1997,? and that he was fined last year ?for insider trading by a court in France.? In fact currency speculation is his modus operandi and if this contradicts his pronouncements against ?market fundamentalism? and in favor of ?civil society, ? well, so be it. In fact, Clark reported that when queried about the turmoil his speculation caused to Far Eastern economies in 1997, Soros replied: ?As a market participant, I don?t need http://www.newstatesman.com/200306020019



Geschrieben von Illyri am 29.11.2008 um 14:17:

 

Zitat:
Original von Zogaj Leku
Die Funktion der DAAD ist einfach zu erklären.

Tummelplatz von einfältigen Spinnern und Ideologen, welche gezielt (ähnlich wie bei dem Polizei Aufbau u.a. im Kosovo und Afghanistan) gezielt den Kindern der Mafia Bosse, Mörder, Schmugglern und Verbrechern (welche Staaten übernommen haben - State Capture-) ein kostenfreies Studium im Ausland ermöglichen um Weltweite Verbrecher Netze aufzubauen.

ein normaler Student, hat absolut keine Chance, je ein Stipendium zu erhalten.


siehe Kosovo mit den BND Leuten, wo die selben Deutschen Banden, lieber die BND Beamten verrecken lassen, damit die Geschäfte weiter gehen können.

Wie sagte doch das AA: Die Beziehungen sind gut und vertrauens voll!

Dann musste befreundete Geheimdienste helfen, weil sich die Deutsche Regierung weigerte Klar Text zu reden, über diese Schweinerei, denn Geschäft ist nun mal Geschäft bei den Verbrechern, welche sich heute mit Partei Büchern und diversen Auslands Organisationen herumtreiben.



Geschrieben von CrniLabudovi am 03.01.2009 um 09:36:

 

Helmut Kienzle besorgte willigen Studenntinnen in Tirana jahrelang Visas fuer Deutschland und seine Sex Eskapaden sind bekannt. Einer der wichtigen Handlanger bei der Visa Beschaffung gegen Sex und mit voller krimineller Energie bei der Visa Beschaffung dabei.

Kienzle ist und war einer der uebelsten Abzocker bei den DAAD Studien Gebuehren und was man so als Entwicklungs Hilfe noch verkaufen kann.

Kienzle war praktisch taeglich in der Deutschen Botschaft, wo er sein Unwesen trieb um u.a. Visas fuer seine Sex willigen Studentinnen zu besorgen und fuer die Albanische Mafia. Er hatte deshalb Probleme mit seiner Ehefrau, welche ja irgendwann auch das ueble Spiel mit bekam. Wegen Kienzle und Co. haben die Deutschen inzwischen als Aufbau Helfer einen so schlechten Ruf in Albanien und im Kosovo, denn noch primitiver konnte man seine Macht nicht ausnutzen.


Und noch ein uebler Abzocker der AA Betrueger verlaesst Albanien, welcher in Wirklichkeit auch keine 10 Jahre im Lande war.

Neuer Blick auf Albanien

RHEINFELDEN. Der Rheinfelder Helmut Kienzle, viele Jahre als Oberstudienrat am Georg-Büchner-Gymnasium tätig, ist Mitte dieses Jahres nach zehn Jahren aus Albanien zurückgekehrt. Bei dem Motto der Volkshochschule Rheinfelden "Baustelle Europa", war es für die Leiterin der Bildungseinrichtung klar, dass sie eine Ausstellung Kienzles über Albanien im VHS-Haus veranstalten wollte.

Helmut Kienzle

http://www.badische-zeitung.de/rheinfelden/neuer-blick-auf-albanien--9309660.html

Wie im Kosovo wo die Reformierung der Uni vor Jahren gescheitert ist, mit den korrupten Dumm Schwaetzern aus Deutschland, welche nur fuer die Mafia taetig waren und deren Familien mit Visas versorgten.

Warum hat Herr Kienzle eigentlich keine neuen Fotos aus Albanien, wenn er 10 Jahre fuer sowas bezahlt wurde und wohl in Wirklichkeit praktisch nie vor Ort war und nur abzockte mit Hlfe der AA Verbrecher Banden.

Das die Deutsche Politik im Ausland und vor allem in Afghanistan und im Balkan gescheitert ist, hat sich ueberall herum gesprochen, weil gerade die Investoren Vernichtung wohl vor Ort eine der peinlichsten Umtriebe der Gangster gerade in Albanien ist und warspinne iehe u.a. die Dumke Bande

Fakt ist einfach, das die Dumke Bande sich in der Botschaft einigelte um die Mafioesen Geschaefte zu organisieren und echten Investoren den Zugang zur Botschaft verweigerten und ebenso Termin Absprachen. Es gibt halt Kriminelle im AA, welche die Grundaufgabe einer Botschaft nie verstanden haben, weil man nur an eigenen Lobby und sonstiges Geschaeften interessiert ist.

Kein einziger echte und alter Investor, wurde je unterstuetzt von den AA Banden in Albanien, obwohl gerade z.B. der erfahrene Bauunternehmer G.B. welche zuvor erfolgreiche auch GTZ Auftraege und Bauauftraege fuer die Botschaft erledigte, absolut jeden Auftrag fuer unter 50% der Kosten erledigen konnte, wie die GTZ Verbrecher Consults aus Deutschland.

Die Partnerschaft zwischen den Studentenwerken Siegen und Tirana/Albanien ist beendet

Niemand braucht diese Abzock Partnerschaften, welche von kriminellen angeblichen Aufbau Gruppen Mit Partei Buch und GTZ Hintergrund organisiert werden um enorme Geldsummen in die eigenen Tachen ueber Spesen umzuleiten. Man kann mit sowas wunderbare Spesen organisieren und seine eigenen Urlaubs Reisen. Im Gegensatz zu der Begruendung der Uni Siegen, gibt es angesehene Leute an der Uni Tirana, welche in hohen Positionen wie auch u.a. Justiz Minister schon vor ueber 10 Jahren waren. Nur die Deutschen Ganoven der Botschaft und GTZ, haben keinen Zugang mehr zu angesehenen Leuten, weil niemand mit diesen kriminellen Aufbau Horden und Lobby DAW Kriminellen seine Zeit vergeuden will und man seit 1999 von diesen Deutschen Aufbau Banden, nur noch belaestigt wird.

http://www.sauerlandkurier.de/partnerschaft-beendet-siegerlandkurier_kat145_id73148.html



Geschrieben von Balkansurfer am 06.01.2009 um 08:19:

 

Zitat:
Original von CrniLabudovi


Neuer Blick auf Albanien

RHEINFELDEN. Der Rheinfelder Helmut Kienzle, viele Jahre als Oberstudienrat am Georg-Büchner-Gymnasium tätig, ist Mitte dieses Jahres nach zehn Jahren aus Albanien zurückgekehrt. Bei dem Motto der Volkshochschule Rheinfelden "Baustelle Europa", war es für die Leiterin der Bildungseinrichtung klar, dass sie eine Ausstellung Kienzles über Albanien im VHS-Haus veranstalten wollte.

Helmut Kienzle

http://www.badische-zeitung.de/rheinfelden/neuer-blick-auf-albanien--9309660.html
]


Vor 1999 hat der Wirtschafts Referent auch den Stipendien und Studien Austtausch Programme organisiert. Das ganze unnuetze Gesindel aus der Lehrer Partei Buch Gruppe, welche sich nur negativ auch auf die Deutsche Glaubwuerdigkeit vor Ort auswirkte, weil man nur Mafioese Gruppen und ihre Kinder mit Visas versorgte, ist eine Legende.

Niemand braucht diese Deutschen Verbrecher Banden um die Botschaft, welche nur zum Abzocken gekommen sind und um die eigene Profil Neurose zu befriedigen. Ein typisch hoch bezahlter Beamter, der den Amts Eid laengst vergessen hat und die Botschaft fuer seine Geschaefte und persoenliche Befriedigung seiner Profil Neurose beschaeftigte mit Steuergeldern.
Kienzle spielt eine Schluesselrolle, bei der Umwandlung der Botschaft in eine kriminell operierende Lobby Stelle und als Visa Verteil Stelle für Albanische Gangster Banden und ebenso arbeitete Kienzle als Lobbyist für die üblen Soros Bildungstätten und profitierte privat und finanantiell enorm von diesem Machenschaften.



Geschrieben von Pinki am 10.01.2009 um 09:11:

 

Die DAAD ist aktives Mitglied mit dem Auswärtigen Amte in Verbund mit Georg Soros, der als kriminelle und illegal operierende NGO inzwischen geoutet wurde!

Bei jedem Betrug immer dabei die sogenannten Betrugs Diplomaten und sogenannten Aufbauhelfer auch im Bildungs Bereich aus Deutschland. Egal ob Banken Spekulations Betrugs Geschäfte, angebliche Entwicklungs Hilfe, sonstige Aufbau Hilfe, die Bestechungs und Betrugs Truppe des AA und der BMZ - GTZ - KfW ist immer dabei!
Immer dabei Steinmeier und seine Betrugs Truppe um die Deutsche Botschaft.

Hier die Ausführungen des anerkannten Bank Präsidenten Adrian Fullani dazu, über diese kriminellen und illegalen Aktivtäten der Soros Foundation "Besa" von Mjfat (welche auch von der Steinmeier Bestechungs Truppe finanziert wird) und diesem Erion Veliaj!

siehe u.a. mit youtube Video auch

Erion Veliaj im Solde der Aufbau Gangster und seine Politischen Lügen und Verdrehungen im Auftrage der Georg Soros Mafia.

Georg Soros Lakaj übt sich in Fakten Verdrehung: Die Tragödie vom Januar 2004, wo 28 Menschen starben geschah unter der Fatos Nano Mafia Regierung



Die Betrugs Orgien der angeblichen Aufbau Banditen um Georg Soros in Albanien und dem Aufbau eine hoch kriminellen illegalen Pyramid Systemes. Hier die Rückruf um Aussprache der Gruppe von Soros mit der Zeitung SOT:

Rrjeti Soros zhduk nga qarkullimi gazetën SOT duke e blerë në të gjitha pikat e shitjes
Ditën e Enjte, dt. 8 Janar 2008, me urdhër të drejtuesve të Fondacionit Soros u ble i gjithë tirazhi i gazetës SOT në të gjitha pikat e shitjes në Tiranë. Që në orët e para të mëngjesit, lexues të shumtë morën në telefon Redaksinë e Gazetës Sot për të pyetur se çfarë kishte ndodhur me gazetën Sot që ishte mbaruar kaq shpejt dhe ku mund të gjenin ndonjë kopje të saj. Për këtë arsye, stafi teknik i gazetës mori kontakt me shitësit të cilët deklaruan që disa persona kishin shkuar dhe kishin blerë të gjithë tirazhin. Pas investigimit që redaksia bëri gjatë mesditës rezultoi që kjo blerje ishte kryer nga stafi i rrjetit të Soros Tiranë për të zhdukur nga qarkullimi shkrimin ?Soros nëpërmjet fondacionit Besa zhvillon aktivitet kriminal financiar me fitime miliona euro i palicencuar nga shteti shqiptar?.


http://sot.com.al/index.php?option=com_content&view=article&id=2772:rrjeti-soros-zhduk-nga-qarkullimi-gazeten-sot-duke-e-blere-ne-te-gjitha-pikat-e-shitjes&catid=39:ekonomi&Itemid=56

Ausführungen von Adrian Fullani!


Duke qenë se kjo zonjë ka qenë në krye të këtij bordi vihet re qartë pse zoti Fullani ka heshtur para aktivitetit kriminal të zhvilluar nga ky fondacion. Në bazë të ligjit nr 9662 neni 72, ?Ushtrimi i mbikëqyrjes?, Banka e Shqipërisë ka të drejtë të ushtrojë kontroll mbi ligjshmërinë mbi çdo subject që ushtron aktivitet bankar ose financiar në territorin e Shqipërisë. Zoti Fullani është në dijeni të mungesë së licencës së këtij subjekti, për arsye se në raportin e Këshillit të Mbikëqyrjes ky raport ka kërkuar licencimin nga Banka e Shqipërisë. Në faqen 15 të raportit përmendet qartë se fondacioni Besa ka kërkuar licencimin por nuk është licencuar.

http://sot.com.al/index.php?option=com_content&view=article&id=2771:guvernatori-i-bankes-se-shqiperise-fullani-mbeshtetes-i-aferave-te-pista-soros-ne-shqiperi&catid=39:ekonomi&Itemid=56


siehe



Bank von Albanien Report: Die Georg Soros Foundation ?Besa? arbeitet illegal und als Geldwäsche NGO und als hoch krimielle Pyramid Firma in Albanien



http://www.albania.de/alb/index.php?p=1533


siehe auch Balkanblog



Geschrieben von lupo am 10.02.2009 um 19:48:

 

Mit dem Super Verbrecher Georg Soros und seinen Betrugs- Bestechungs Systemen zusammen zuarbeiten auch bei dem Kosovo Verhandlungen nur Georg Soros Leute zu unterstützen wird nur noch durch die hoch kriminelle Beteiligung am Milliarden Diebstahl von Milliarden u.a. durch Politiker und die KfW Veranwortlichen übertroffen.



Geschrieben von CrniLabudovi am 09.05.2009 um 13:28:

 

Zitat:
Original von Balkansurfer
[

[URL]
Kienzle spielt eine Schluesselrolle, bei der Umwandlung der Botschaft in eine kriminell operierende Lobby Stelle und als Visa Verteil Stelle für Albanische Gangster Banden und ebenso arbeitete Kienzle als Lobbyist für die üblen Soros Bildungstätten und profitierte privat und finanantiell enorm von diesem Machenschaften.


Kienzle spielt eine sehr wichtige Rolle bis hin zur ERmordung der Investoren, denn die waren den Geschäften von Kienzle und der Lobby Verbände einfach im Wege.



Geschrieben von Zogaj Leku am 20.05.2009 um 20:35:

 

Volle Kanne im Drogen Handel


Soros-Kampagne: Krieg gegen Drogen gefährdet Weltfinanzsystem

Nachdem der oberste UN-Drogenbekämpfers Anonio Maria Costa, gerade erklärt hatte, gewaschene Drogengelder stützten das zerstörte Finanzsystem, verlangte ein führender Vertreter der Soros? Legalisierungskampagne, die Verfolgung von Drogenkonsumenten und Drogenhändlern zu stoppen - da dies gravierende Folgen für das System hätte.

Bueso.de



Geschrieben von lupo am 05.07.2009 um 15:44:

 

Zitat:
Original von CrniLabudovi

Kienzle ist und war einer der uebelsten Abzocker bei den DAAD Studien Gebuehren und was man so als Entwicklungs Hilfe noch verkaufen kann.

Kienzle war praktisch taeglich in der Deutschen Botschaft, wo er sein Unwesen trieb um u.a. Visas fuer seine Sex willigen Studentinnen zu besorgen und fuer die Albanische Mafia. Er hatte deshalb Probleme mit seiner Ehefrau, welche ja irgendwann auch das ueble Spiel mit bekam. Wegen Kienzle und Co. haben die Deutschen inzwischen als Aufbau Helfer einen so schlechten Ruf in Albanien und im Kosovo, denn noch primitiver konnte man seine Macht nicht ausnutzen.


Helmut Kienzle
]


Wahl Debakel mit den Georg Soros Ganoven ! Trotz hoher Millionen Summen, der Bezahlung von Gestalten wie Kienzle, der Finanzierung der Jugend Organisation G99 mit ERion Veliaj, erreichte die Georg Soros Partei G99 auch mit Deutschen Steuergeldern nur unter 1% in Albanien.

Wahl Debakel bei den Albanischen Parlaments Wahlen für die Georg Soros ? Steinmeier Verbrecher Truppe

Genau im Abgrund der Georg Soros Drogen- und Finanz Mafia, steht die Deutsche Aussenpolitik mit einem vollkommen bescheuerten STeinmeier und seiner Lobbyisten Bande wie dem DAW.

Die echten Strategen sitzen nun mal nicht in den Gehirn geschädigten EU Gremien, was sich dann im Ausland tummeln darf.



Geschrieben von freethinker am 15.07.2009 um 20:58:

 

Im Kosovo waren die Deutschen auch zu blöde die Uni Phristina neu aufzubauen



Man entsendet nun erneut neue Leute um angeblich das Uni System zu reformieren. Deutsche sind einfach nur Abzocker und bringen Nichts. Man sollte sich ein Beispiel an den Schweizern nehmen, denn auch an der Uni Durres, wurde viel Tamm Tamm gemacht und das war es dann auch schon. Auf dem Papier um Millionen verschwinden zu lassen, ist natürlich Alles ein einziger Erfolg.

Mbërrin grupoi gjerman i specialistëve për akreditimin e sistemit universitar
Gati fillimi i akreditimit në vendin tonë për të gjithë universitetet, si për ato publik ashtu edhe për ata privat. Sipas Ministrisë së Arsimit dhe Shkencës është bërë e ditur se, për më pak se dy muaj universitetet shqiptare publike dhe të sistemit privat do të kalojnë të gjitha në procesin e akreditimit që do të thotë se do të ketë një test të përpiktë për çdo universitet.

http://sot.com.al/index.php?option=com_content&view=article&id=14806:universitetet-ne-provim-per-cilesine-rezultatet-do-te-skarcojne-me-te-dobetit-&catid=35:sociale&Itemid=64



Geschrieben von CrniLabudovi am 18.08.2009 um 19:29:

 

Wenn nur noch Bescheurte regieren und dem Georg Soros wie kleine Kinder nachplabbern kommt halt das raus.


Das andauernde Fordern von Respekt der Menschenrechte


Daß sich das Merkel für die freie Arbeit von NGOs in Russland einsetzt, ist bedenklich. Noch gut in Erinnerung ist die subversive Tätigkeit des Carnegie Endowment in Moskau, das Wirken der Open Society, die Tätigkeit des NED und vieler anderer ? und immer setzen sie sich für die ?armen Menschen? in Tschetschenien ein ? obwohl dort noch immer Krieg herrscht. Es ist aber kein Krieg von Russen gegen Russen ? aber dazu später mehr.

aus http://politikglobal.org/



Geschrieben von CrniLabudovi am 16.09.2009 um 12:08:

 

Man fordert mehr Geld!

Die afghanische Jugend drängt an die Hochschulen

Seit 2002 wird der deutsche Beitrag zum akademischen Aufbau durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) koordiniert. Unter seiner Regie kümmern sich deutsche und afghanische Hochschulen um die Verbesserung der Lehrqualität. Denn der Bildungshunger der afghanischen Jugend ist groß.

Schon jetzt ist die Hochschullandschaft Lichtjahre vom einstigen desolaten Zustand entfernt.
http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,647933,00.html



Geschrieben von Zogaj Leku am 27.09.2009 um 23:06:

 

Die Georg Soros Ratten müssen sich halt auch auf dem Gebiete der Kultur überall ausbreiten


Goethe-Institut auch im Kosovo

Montag, 21. September 2009 um 10:02 Uhr

Der kosovarische Minister für Kultur, Jugend und Sport, Valton Beqiri,
traf sich mit dem Leiter des "Goethe-Instituts" aus dem griechischen
Thessaloniki, Karl Heinz Thalmann, der ihn darüber informierte, dass
dieses Institut die Möglichkeiten prüft, auch in der kosovarischen
Hauptstadt Prishtina ein Verbindungsbüro zu errichten.

Zur Realisierung dieses wichtigen Projektes im Bereich der
kulturellen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und dem Kosovo, wünscht
sich Thalmann die notwendige Unterstützung des Kulturministers Beqiri.

Dieser erklärte, dass die Errichtung eines Verbindungsbüros im Kosovo eine
gute Nachricht sei, die das Ministerium für Kultur, Jugend und Sport,
sowie die Menschen im Kosovo im Allgemeinen begrüssen und es als eine
Möglichkeit ansehen, mit der deutschen Kultur und Sprache in Kontakt zu
kommen.

Das Goethe-Institut ist ein weltweit tätiges
Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Es fördert die Kenntnis
der deutschen Sprache im Ausland und pflegt die internationale
kulturelle Zusammenarbeit. (RTK)


Quelle: http://www.ora-online.ch/index.php/kultur/gesellschaft/466-goethe-institut-auch-im-kosovo



Geschrieben von Zogaj Leku am 20.10.2009 um 10:57:

 

DIE DAAD inseriert nun ohne OPen Society und deren VErbrecher Kartelle in Albanien



Geschrieben von Pinki am 23.11.2009 um 20:43:

 

Man merkt die neue Aussenpolitik

In Nord Korea müssen die korrupten DAAD leute im Auftrage des CIA und Georg Soros ihre Biblothek schliessen.

Wer hatte nur so eine billige Idee f[r den CIA agieren


Eine alte Tradition eben!

KULTUR Robbie Williams: neues Album - Rezept RobbieSozialstaat in der Krise - Das Geld reicht für alleLesezeichen hinzufügen Lesezeichen hinzufügen

Close Mr. Wong Delicious Digg Yigg Technorati Google MySpace Facebook Webnews Unsere Freunde, die Nazis
Hitler und die US-Elite-Unis06.11.2009, 10:48
Seite 1 von 2

Unsere Freunde, die NazisBeispiele einer "Kollaboration"Von R. Medoff

Hitlers Gesandte waren an amerikanischen Universitäten gerngesehene Gäste, behauptet Stephen Norwood in seinem Buch "Das Dritte Reich im Elfenbeinturm". Das bleibt nicht unkommentiert.


http://www.sueddeutsche.de/kultur/252/493598/text/



Geschrieben von lupo am 30.01.2010 um 20:39:

 

[quote]Original von Pinki
Man merkt die neue Aussenpolitik

In Nord Korea müssen die korrupten DAAD leute im Auftrage des CIA und Georg Soros ihre Biblothek schliessen.

Wer hatte nur so eine billige Idee f[r den CIA agieren

Die haben schon wieder offen und zig Millionen darein gebuttert, damit man Nord KOrea unterwandert und Spione dort anheuern kann.

Toller Partner und dann dieser Mark Rich.

Soros-Kampagne: Krieg gegen Drogen gefährdet


Warum Georg Soros hoch kriminellen Clans ihren Wahlkampf auch im Balkan finanziert

Soros-Kampagne: Krieg gegen Drogen gefährdet WeltfinanzsystemNachdem der oberste UN-Drogenbekämpfers Anonio Maria Costa, gerade erklärt hatte, gewaschene Drogengelder stützten das zerstörte Finanzsystem, verlangte ein führender Vertreter der Soros? Legalisierungskampagne, die Verfolgung von Drogenkonsumenten und Drogenhändlern zu stoppen ? da dies gravierende Folgen für das System hätte.http://www.bueso.de/news/soros-kampagne-krieg-gegen-drogen-gefahrdet-weltfinanzsystemZur Zeit beschäftigen wir uns tatsächlich nur mit der Spitze des Eisberges.Das wäre mal ein richtige Beschallungsherausforderung für Merkel,wo sie mal richtig Luft aus den Hosenanzug raus lassen könnte.<

Georg Soros finanziert gezielt Destabilisierende Gruppen, Kriminelle, in vielen Ländern der Erde wie auch Georgien, Ukraine usw.. um dann sehr billig über die Privatisierungen praktisch geschenckt, wertvollste Firmen zu kaufen bzw. Lizenzen zu erhalten. Das ist das Georg Soros System was auch in Serbien mit Dingic funktioniert hat. Wenn diese Gruppe ?Reformer? verkündet, so sind es Georg Soros Leute, welche vollkommen korrupt das Eigentum und Vermögen eines Volkes verschleudern.

Dieser Eintrag wurde am 13.2.2009 um 17:03 verfasst und befindet sich in Balkan. Sie können alle Antworten zu diesem Eintrag über den Feed RSS 2.0 mitverfolgen. Hinterlassen Sie eine Antwort oder einen Trackback-Link zu Ihrer eigenen Homepage.

Georg Soros ist direkter Partner, Vorbild, und Strippenzieher für die Deutsche Entwicklungs Politik

Deshalb wird gezielt die komplette Entwicklungshilfe von Lobby- und Bestechungs Kartellen der Wirtschaft gestohlen.

In den Sand gesetzt
Deutsche Entwicklungsgelder in Afghanistan
Über vier Millarden Euro investierte Deutschland in den letzten Jahren in Entwicklungshilfeprojekte in Afghanistan. Dem Großteil der Bevölkerung hat dieser Geldsegen nicht viel gebracht.

In den Sand gesetzt ? DEU Entwicklungshilfe AFGH

Wo sind die Milliarden Euro Entwicklungshilfe aus Deutschland versandet? Der Fluss Kabul in Afghanistan. (Quelle: SWR/ Armin Plöger, honorarfrei)

Dieses exemplarisches Beispiel für unsinnige Entwicklungshilfe steht für viele. Jahrelang wurde ein staatlicher afghanischer Energieversorger zum größten Teil mit deutschen Steuergeldern finanziert. Bei diesem Musterprojekt, dem Wasserkraftwerk ?Mahipar?, hat die Bundesregierung buchstäblich Millionen von Euro in den Sand gesetzt. Das Kraftwerk sollte die Hauptstadt Kabul mit Strom beliefern, doch bis heute ist die Energieversorgung miserabel. Nutznießer der Gelder waren deutsche Firmen, die die Projekte durchführten, sowie das weitverzweigte Geflecht von Korruption in der afghanischen Verwaltung.
Sendetermine

Mo, 01.02.10. 13.30 Uhr

Mo, 01.02.10, 18.00 Uhr

Außer den wirtschaftlichen ? der Verschwendung öffentlicher Gelder ? hat diese Praxis auch gravierende politische Folgen: Die Entwicklungshilfe, die dazu beitragen sollte, das Land zu stabilisieren, ist bei den Menschen überhaupt nicht angekommen. Viele Afghanen sehen heute in der massiven ausländischen Präsenz keinen Vorteil mehr ? auch nicht im zivilen Bereich. Auf diese Weise wird Afghanistan noch lange ein Sorgenkind der internationalen Gemeinschaft bleiben.

http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/285970

Wir berichten hier seit langem über die Verbrecher Kartelle des BMZ, der SPD und krimineller Lobby Vereine! Systematische Unterschlagung ist noch der netteste Ausdruck, was man unter Entwicklungshilfe verstand.

siehe auch der Kosovo, wo man am höflichsten von Versagern spricht, denn jeder Dumm Dödel mit Partei Buch hat von Irene Dippern im BMZ und der durchgeknallten Minister Ebene Aufträge erhalten, ohne jede Auslands Erfahrung, wobei Berlinwasser nur die Spitze eines Eisberges ist.



Geschrieben von lupo am 31.01.2010 um 22:40:

 

Anscheinend hat etliche Hoch Schullehrer die Verblödung eingeholt, das die mit Georg Soros Zirkel Verbindungen eingehen! Natürlich ist man auch bei dem Verrückten in Georgien, denn diese Gesellschaft muss total untermininiert werden.

Hier eine ganze Liste, von Dämlichkeits Universitäten, wo Hochschullehrer für den Sch... den letzten Schliff erhalten. Und selektierte Leute, erhalten dann Visas für Deutschland und der Rest gibt sich dann schon.



DAAD

Deutscher Akademischer Austausch Dienst German Academic Exchange Service

Open Society Institute

Gemeinsames Stipendienprogramm
für das Jahr 2009 bzw. das Studienjahr 2010 / 2011
(Bewerbung im November 2009)

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und das Open Society Institute (OSI) führen ein gemeinsames Stipendienprogramm für Graduierte und jüngere Dozenten für die Länder des Transkaukasus und Zentralasien durch. Die Stipendien werden vom DAAD und OSI gemeinsam für Studienvorhaben und Promotionen an deutschen Hochschulen vergeben.

http://www.daad.kz/de/osi.html

DAAD/OSI-Stipendien für Hochschullehrer und Wissenschaftler der Geistes- und Sozialwissenschaften

* Laufzeit: zweimal 3 Monate
* Fachrichtungen: Politikwissenschaft, Soziologie, Internationale Beziehungen, Jura, Wirtschaft, Öffentliche Verwaltung, Public Health, Bildungsverwaltung.
* Zielgruppe: Promovierte Hochschullehrer

Bewerbungsvoraussetzungen:

* fundiertes Forschungsvorhaben
* Einladung eines deutschen Kollegen
* gute Deutsch- oder Englischkenntnisse (je nach Arbeitssprache)

Bewerbungsunterlagen (1 Original, 2 Kopien):

..............
Bewerbungsschluss: 31.10.2009

Weitere Auskünfte erteilt das Büro des DAAD - 8 727 293 90 35



Geschrieben von Zemer-Krasniqi am 25.02.2010 um 23:14:

 

Zitat:
Original von Pinki
Die DAAD ist aktives Mitglied mit dem Auswärtigen Amte in Verbund mit Georg Soros, der als kriminelle und illegal operierende NGO inzwischen geoutet wurde!

Bei jedem Betrug immer dabei die sogenannten Betrugs Diplomaten und sogenannten Aufbauhelfer auch im Bildungs Bereich aus Deutschland. Egal ob Banken Spekulations Betrugs Geschäfte, angebliche Entwicklungs Hilfe, sonstige Aufbau Hilfe, die Bestechungs und Betrugs Truppe des AA und der BMZ - GTZ - KfW ist immer dabei!
Immer dabei Steinmeier und seine Betrugs Truppe um die Deutsche Botschaft.
RL]


Diese peinlichen Dumm Leute, die nur abkassieren wollten, haben einen Milliarden Schaden angestellt. Selbst der neue US Botschafter spricht nun den gescheiterten Staat an.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH