Balkan Forum (http://www.balkanforum.org//index.php)
- Balkan Forum (http://www.balkanforum.org//board.php?boardid=1)
-- Sonstiges (http://www.balkanforum.org//board.php?boardid=11)
--- Medien Hits über die GTZ - BMZ - AA: Auslands Entwicklungs Hilfe (http://www.balkanforum.org//thread.php?threadid=3341)


Geschrieben von Zemer-Krasniqi am 12.07.2008 um 10:05:

Daumen hoch! Medien Hits über die GTZ - BMZ - AA: Auslands Entwicklungs Hilfe

IQ resistenter ?Politiker? der SPD besucht Albanien um seine geistigen Murks Produkte der Regierung zu verkaufen

Die GTZ - FES und das BMZ als Reise Veranstalter für pychisch kranke SPD Politiker und Kollegen

Mercedes und die Bestechung von kriminellen Ministern in Albanien

Wenn der Albanische Staat gegen die Mafia in Aktion geht

Und wieder einmal: Chef der Grundstuecks Abteilung von Velipoje Herr Leke Marku verhaftet

Heidemarie Wieczorek-Zeul, BMZ, GTZ und der kriminelle Aufbau im Ausland

Der Schwager des Vize Innenministers wird verhaftet und hohe Funktionäre in Vlore, wegen Mafiösen Grundstücks Geschäften in Vlore - Orikum



Deutsche GTZ Berater bei der schwierigen Entwicklungs Arbeit!


Die berühmten Wasser Projekte der GTZ in der Realität, bei Kavaje und Durres! Folge der Mafiösen Korruptions Orgien um die Botschaft mit Berlinwasser und Rodeco.

Die GTZ - BMZ im Auftrage der Mafia unter Leitung von Frau Irene Dippern

SZ-Magazin: Wir kamen, sahen und versagten (besonders peinlich)



Das Korruptions Geschäft der GTZ, Deutschen Botschaft Tirana mit Salzgitter und der Firma Berlinwasser in Kavaje

Informationen über die Deutsche Botschaft - GTZ und Co., sind von 100% der echten Investoren identisch:

Alles wurde wie im Kosovo und Afghanistan gefälscht um das Verschwinden von Milliarden zu vertuschen! Nur die Deutschen Politischen Verbrecher Kartells und peinliche Botschafter arbeiteten mit diesen Extrem Verbrechern zusammen: Und so sah die Wirklichkeit aus, was jeder wusste!

Die Beamteten Verbrecher des Auswärtigen Amte u.a. der Visa Handel der Botschaft in Tirana

Die Visa Verkaufs und Handels Stelle in Tirana: Botschaft und teures GTZ Büro.


Bei der Dumke Bande in der Botschaft, konnte man die billigsten Shengin Visas bis Ende 2004 kaufen. Der Handel war für jeden ersichtlich und überall bekannt. siehe Aussage des Botschafters Peter Annen, das sogar Visas ohne Antrag erstellt wurden. 3.000 Geschäfts Visas wurden später für ungültig erklärt und trotz BKA Berichte, niemand verurteilt.

Nur mit Verbrechern hat die GTZ und die Botschaft damals gearbeitet und gaben die peinlichste Vorstellung von Aufbau Betrug ab. siehe Geschäfte um den Flugplatz in 2004 und die Bundesdruckei in 2001.
siehe CIA Fact Buch von 2000 bis September 2005!

powerful organized crime networks with links to high government officials, and disruptive political opponents

http://www.cia.gov/cia/publications/factbook/geos/al.html

Partner der Deutschen:

Albanian American Enterprise Fund - AAEF und seine Mafia Geschäfte



Geschrieben von freethinker am 18.07.2008 um 18:14:

  RE: Medien Hits über die GTZ - BMZ - AA: Auslands Entwicklungs Hilfe

Zitat:
Original von Zemer-Krasniqi






Deutsche GTZ Berater bei der schwierigen Entwicklungs Arbeit!
]


Immer mehr Leute fragen, wo die Milliarden für den Zivilen Aufbau im Balkan und im Kosovo geblieben sind!



Geschrieben von lupo am 30.07.2008 um 16:23:

 

Die GTZ redet gerne von ihrer Tourismus Strategie für Albanien, welche sich allein schon wegen ihrem Mafia Vertreter Ismail Beka, (der persönlich Investoren ansprach, das er Geld bräuchte für Prospekte für die illegal gebauten Mafia Hotels) nur ein Unfug sein kann!

Die selbst ernannten Möchtegern Berater wie GHH, und Abenteur Urlauber sind absolut peinlich.

Im Vergleich dazu, finanzierte die GTZ einem echten Berater der einmal Deutsche Ferien Clubs aufbaute eine Berater Stelle für Montenegro inklusive einem Masterplan.

Aber die GTZ ist so tief in einem Mafiösen Sumpf in Albanien mit ihrem Spesen Betrug und den Fake Projekten, das man sich an dem wichtigen Projekt für den Tourismus, der Weltbank nicht beteiligt.

Die neuen Masterpläne der Weltbank und der Albanischen Regierung, stören die privaten Geschäfte der GTZ Verbrecher Banden, denn zu diesem Plan gehört auch, das die gestohlenen Küsten Grundstücke nicht legalisiert werden und prominente Bars wurden ja in Durres schon aam 4.7.08 abgerissen. Etliche Verhaftungen erfolgten.

Die Planung für den Masterplan der Weltbank und des Councils der Regierung für Süd Albanien startet

Natürlich verdient die GTZ nur am Aufbau und deshalb weigert man sich Kosten günstig einige wichtige Brandschneisen zu finanzieren.

Das dürfte wohl der Mega Hit noch werden


Suche hoch dotierten Job im Ausland und wo man Nichts wissen und können muss: Bei der GTZ sind Sie richtig


Investoren und die Deutsche Botschaft in Tirana, ab 1999!

Die GTZ - FES und das BMZ als Reise Veranstalter für pychisch kranke SPD Politiker und Kollegen

IQ resistenter ?Politiker? der SPD besucht Albanien und seine geistigen Murks Produkte der Regierung zu verkaufen



Geschrieben von Zogaj Leku am 04.09.2008 um 16:59:

 

Die Verbrecher Banden finanzieren heute ganz unverblümt die Bestechungs Lobbyisten, bilden mit krimineller Energie "Schwarze Kassen", Finanzieren mit der Entwicklungs Hilfe dumm dreiste Investoren Konferenzen (wo natürlich niemand kommen soll) zur eigenen Arbeits Beschaffung und finanzieren ihren Politologen Nachwuchs über möglichst viele Unfugs Programme und Consultants Studien der GTZ!


GTZ Berater: Von Nichts eine Ahnung, aber als Partei Nachwuchs Kaspar, dürfen die sich ein schönes Leben machen, auf Kosten des Steuerzahlers.

Steuergelder für Interventionsforschung

Berlin ergänzt seine zunehmenden Auslandsinterventionen um ein eigenes Institut zur Interventionsforschung.
An einem "Sonderforschungsbereich 700" der Freien Universität Berlin untersuchen Nachwuchswissenschaftler Voraussetzungen und Möglichkeiten politisch-militärischer Eingriffe rund um den Globus. Die Forschungsarbeit findet in Kooperation mit Regierungsberatern statt und wird mit Millionenbeträgen aus staatlichen Haushalten finanziert. Besonderes Interesse gilt den ressourcenreichen Ländern des Südens, die zu "Räumen begrenzter Staatlichkeit" erklärt und damit westlicher Einmischung preisgegeben werden. Zielgebiete der Berliner Interventionsforscher sind unter anderem rohstoffreiche Provinzen in der Demokratischen Republik Kongo (Nord-Kivu, Katanga), aber auch das von der NATO besetzte Afghanistan sowie Georgien.
Bei der Analyse von Interventionstechniken geht der "Sonderforschungsbereich" unter anderem der Frage nach, inwieweit sich Staaten wie etwa Georgien mit Hilfe sogenannter Nicht-Regierungs-Organisationen "verdeckt steuern" ließen und inwieweit unmittelbare "externe Eingriffe" notwendig seien.

http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57325?PHPSESSID=guarbs7t1l3h399jblts56nlc4

Damit finanzieren die ihren Politik Nachwuchs und das ist reiner Betrug, weil es oft aus Geldern des BMZ stammt. Das BMZ, GTZ mit deren Finanzierung von kriminellen Bestechungs Lobby Vereinen und solche Studien ist selbst mit Mafiösen Umtrieben kaum zu erklären. Alles klar, wie rein kriminelle heute die Botschaften, GTZ und Co. im Ausland arbeiten!Richtige Botschafter gingen früher nie zu Einweihungen von Firmen, oder Grundstein Legungen ! siehe der legendäre Botschafter in Albanien-Süd Korea Dr. Klaus Völler der höchstes Ansehen damals überall hatte! Heute gehen die Bestechungs Kaspars Peter Annen, oder Bochardt zu jeder dumm dreisten Kirmes Veranstaltung, solange es Deutschen Bestechungs Firmen veranstalten und Veranwortliche Frauen aus dem Wirtschaft Ministerium sind natürlich aktiv dabei, einem PM dann ne TV Show Einlage zu finanzieren.



Geschrieben von lupo am 20.09.2008 um 11:10:

 

Und die Betrugs Orgien der BMZ gehen lustig weiter, indem man Abenteuer Reisen irgendwelchen Lehrern bezahlt!


Über 1.000 Studenten haben sich in das neue Semester an der Uni in Durres eingeschrieben.

Auch hier taucht umgehend die GTZ aus, welche mit einem biligen Praktikum den gesamten Universtäts Level auf ein Berufs Schul Niveau herunter fahren will. Auch hier kann man dann wieder sehr schön hohe Spesen abrechnen und jeden Ausflug nach Durres in Spesen Vergütungen umsetzen.

Das Projekt:

HigherEdukation Professional School (HEPS) mit

Oke Frahm-Reindell

Positiv ist aber die Zusammenarbeit mit der Uni Landshut zu sehen.
...........

Genannte Elke Thiel ist in Wirklichkeit direkt in den Politischen Strukturen der SWP-Berlin tätig und ist die typische Politologin, direkt von der Politik bezahlt, welche über solche derartige Tätigkeiten im Ausland, die alt bekannte Abzocke vollziehen. Also keine richtige Uni Professorin, sondern eine Reisende um Aufbau Gelder zu vernichten und zugleich wird ein Job bei Politischen Institutionen damit ziemlich Mafiös über Aufbau Gelder finanziert.

Thiel Elke: Muß der Stabilitäts- und Wachstumspakt geändert werden?
In: SWP-Aktuell, November 2002, S. 1 - 8

http://www.wolfgang-wiegard.de/start/de/lehre/2003/seminar/seminar/t2/lautner.pdf.[/quote]


http://www.uni-muenster.de/imperia/md/images/pharmazeutische_biologie/personen/thiele.jpg



Elke Thiele ist dann auch Gast Wissenschaftler in Münster, aber das war es dann auch. http://www.uni-muenster.de/Chemie.pb/institut/mitarbeiter/index.html

Richtet die GTZ über Bestechungs Geld, Kosten pflichtige Studien Gänge im Ausland ein, für irgendwelche privaten Fort Bildungs Stätten!? Studien Gebühren von 1.000 ? muss man ganz einfach mit der Potenz von 10 erhöhen, um einen Vergleich mit Deutschland zu haben. Solche Gelder haben nur Mafiöse Familien übrig.Wie das Beispiel Elke Thiel zeigt, werden erneut hohe Geld Beträge der Aufbau Hilfe für Albanien in Politische Strukturen umgeleitet! Beitrag der GTZ: 3 Millionen ?, wo dann wieder 2,9 Millionen in die eigenen Strukturen umgeleitet werden

siehe offizielle Angaben des Ministeriums BMZ:

Das Vorhaben "Postsekundare Berufsausbildung, Berufsakademie?" unterstützt den Aufbau einer Berufsakademie an der Universität in Durres. Der Begriff "postsekundar" bedeutet, dass bei dieser Ausbildungsform auf eine berufliche Erstausbildung aufgebaut wird. Das Programm ist Teil des Förderschwerpunkts Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung.


3 Millionen ? und davon 2,9 Millionen ? direkt in die eigenen Taschen umleiten ist dann so eine Art Vorbild Funktion der Tätigkeit der GTZ.

Die Kosten für den verantwortlichen Leiter dort Herrn
Oke Frahm-Reindell, können ja wohl mit Sicherheit nicht 3 Millionen betragen!

Die Politische Lehrer und Abzocker BMZ Mafia lässt halt wieder einmal grüssen und hat eine Vorbild Funktion beim Abzocken, wie hier erneut gut dargestellt ist. Niemand hat je Leute wie Thiele, oder einen Herrn Eisenbahner aus Eschborn in Albanien benötigt. Aber wenn man Mafiös auch Visas über die Verbrecher Bande der Botschaft besorgen kann, ist natürlich jeder Studien Gang voll besetzt, denn die Kosten eines Studien Ganges hat man mit dem Visa anschliessend sofort wieder gut verdient. Eine rein Mafiöse Gesellschaft wird deshalb von den Verbrecher Banden der GTZ und Botschaft seit 1999 in Albanien aufgebaut.

Kurz gesagt, finanziert wie bewiesen erneut die GTZ und das BMZ: Abenteurer Reisen für Politische Wissenschaftlerinnen, welche dann auch noch schöne Reise Berichte schreiben. Hier einer dieser Berichte von Elke Thiele: http://www.km.bayern.de/blz/eup/04_05/7.asp


aus:

Um die neue Universität von Durres, und wie die GTZ und das BMZ einmal schnell 3 Millionen ? verschwinden lässt.

http://balkanforum.org/thread.php?threadid=3239

Die dümmsten Banker von der Welt aus der KfW Truppe, lassen bekanntlich auch grüßen, denn die haben vor lauter Abzocken die einfachsten Bank Regeln vergessen, aber dafür ebenso ein SPD Partei Buch. Es sind immer die selben Leute! Abzocken, fälschen, manipulieren und eine Super Kobination aus allen mafiösen Umtrieben der Welt. Da kommt Erfahrung zusammen, wie man auch mal ein paar Milliarden verschwinden lassen kann.

siehe




siehe

http://www.albania.de/alb/index.php?p=1413



Geschrieben von Zemer-Krasniqi am 24.09.2008 um 22:35:

 

Zitat:
Original von Zogaj Leku
Die Verbrecher Banden finanzieren heute ganz unverblümt die Bestechungs Lobbyisten, bilden mit krimineller Energie "Schwarze Kassen", Finanzieren mit der Entwicklungs Hilfe dumm dreiste Investoren Konferenzen (wo natürlich niemand kommen soll) zur eigenen Arbeits Beschaffung und finanzieren ihren Politologen Nachwuchs über möglichst viele Unfugs Programme und Consultants Studien der GTZ!


GTZ Berater: Von Nichts eine Ahnung, aber als Partei Nachwuchs Kaspar, dürfen die sich ein schönes Leben machen, auf Kosten des Steuerzahlers.

Steuergelder für Interventionsforschung

Berlin ergänzt seine zunehmenden Auslandsinterventionen um ein eigenes Institut zur Interventionsforschung.
.[/B]


Reine Job Versorgung, denn es gibt genügend UNI's in Deutschland u.a. die SWP-Berlin, oder die Bundeswehr Unis in Hamburg und München, welche schon auf diesem Gebiete forschen. Aber die eigenen Partei Buch Trolle müssen halt versorgt werden in Berlin.



Geschrieben von lupo am 17.10.2008 um 20:47:

 

450 Kilo Heroin nach Italien mit Hilfe der Deutschen Botschaft Tirana

Inzwischen wurden nochmal 2 Unter Capos festgenommen von dieser Gruppe, wo die Deutsche Botschaft mit ihrem Gangster Personal 2003-04 so gerne behilflich war bei Geschäften, denn die Wirtschaft muss ja im Kosovo und Albanien gefördert werden, indem man kriminellen Clans die Verdienst Basis in Europa beschafft.

Das wird dann wie in Afghanistan als Wirtschafts Förderung verkauft und gefördert, denn auch in Afghanistan kontrolliert die Bundeswehrim Auftrage der durchgeknallten Politiker, den wichtigsten Handelweg und die Drogen Drehscheibe in Nord Afghanistan.

Aber selbst für die einfachste Beratung sind die KfW, GTZ Kriminellen zu inkompetent und diese Inkompetenz ist ja amtlich mehrfach auch für Afghanistan festgestellt und von diesen Wirtschafts Referenten will man gar nicht anfangen. Das waren noch Zeiten, als bis Ende 1998 der hoch komptente Wirtschafts Referent Hallen noch dort war, der auch hoch geschätzt bei den Weltbank Vertretern war, oder bei den HPC Vertretern aus Hamburg.

Wie jüngst bewiesen verweigern ProCredit Direktoren der dümmsten Bank KfW aus Deutschland sogar Gespräche mit Investoren wie dem Herrn T.Schwarz, weil die einfach nicht mal eine konkrete Auskunft geben können, was und wie man eine Finanzierung vor Ort erhält und was Vorschrift bei den Banken ist.




Geschrieben von CrniLabudovi am 22.10.2008 um 19:09:

 

Aktuell über den Sohn von Berisha: Shkëlzen Berisha und seine Geschäfte

Waffen, Drogen, Betrug aller Art, Schein Firmen, illegale Baufirmen, Geldwäsche Alles dabei ---- Weiter machen hoch kriminelle Deutsche Politiker


Über den Aussenminister Lulezin Basha und die beschlagnahmten Firmen und Geschäfte seines Schwagers Erion Isufi

Das Super Betrugs Projekt der GTZ aus Eschborn um den Energie Park und die Industrie Zone nördlich Durres

BMZ Staats Sekretär Erich Stather und sein Verbrecher Kartell

450 Kilo Heroin nach Italien mit Hilfe der Deutschen Botschaft Tirana

Die Betrugs Orgien der GTZ, der Botschaft und des BMZ mit den Investoren Reisen und Konferenzen


Die Sandkasten Spiele des Botschafts Borchardt mit Andrea Gebbeken am Flugplatz in Tirana



Geschrieben von lupo am 15.04.2009 um 17:40:

 

15.04.2009


EHEGESETZ IN AFGHANISTAN
"Du bist eine Hündin, keine schiitische Frau"

Von Matthias Gebauer und Shoib Najafizada

Konfrontation in Kabul: Hunderte Frauen demonstrierten gegen das radikale Ehegesetz für Schiiten - und wurden aus einer Menge beschimpft und mit Steinen attackiert. Die angekündigte Überprüfung des Gesetzes hat noch nicht mal begonnen, Präsident Karzai spielt auf Zeit.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,619183,00.html

Was wurde nur zusammen gelogen von der Deutschen Entwickluns Hilfe und der Joschka Fischer und Steinmeier Bande



Geschrieben von CrniLabudovi am 11.07.2009 um 22:42:

 

Der Anwalt der GTZ, ist sogar in illegale Abhör methoden der Bahn verwickelt



Bahn und GTZ: Ombudsmann muss abberufen werden II

Mittlerweile ex-Bahn Ombudsmann Dr. Edgar Joussen dessen Abberufung das Whistleblower-Netzwerk bereits am 8.5.2009 gefordert hatte ist derzeit auch als Ombudsmann bei der GTZ nicht mehr aktiv. Auf unser Schreiben hat und die GTZ jetzt mitgeteilt:

vielen Dank für Ihren Brief vom 8. Mai 2009 an Herrn Dr. Eisenblätter. Ihr Brief hat sich mit den Ereignissen überschnitten: Wir haben die Zusammenarbeit mit Rechtsanwalt Dr. Joussen bereits ruhen lassen, bis die Vorwürfe gegen ihn geklärt sind.

Wir haben ein sehr umfassendes System des Integritätsmanagements, das die Aufgaben des Ombudsmannes sehr klar definiert: das Aufnehmen, Bewerten und Weiterleiten von Hinweisen. Eine Beauftragung von externen Recherchen ist dabei ausgeschlossen. Dieses System steht für uns ? auch wenn es ein etwaiges individuelles Fehlverhalten einer einzelnen Person gegeben haben sollte ? grundsätzlich nicht in Frage.

http://www.whistleblower-net.de/blog/?p=562

http://balkan-spezial.blogspot.com/2009/01/daw-die-deutsch-albanische.html

http://www.albania.de/alb/index.php?p=1334

http://balkanblog.org/2008/10/21/das-super-betrugs-projekt-der-gtz-aus-eschborn-um-den-energie-park-und-die-industrie-zone-nordlich-durres/print/

http://karl-kreibich.over-blog.com/article-24299422.html

http://balkaninfo.wordpress.com/2009/05/07/die-kriminellen-lobby-verbande-auf-dem-balkan/



Geschrieben von CrniLabudovi am 11.09.2009 um 12:21:

 

http://balkaninfo.wordpress.com/2009/07/17/das-betrugs-ministerium-der-heidemarie-wieczorek-zeul-das-bmz/

http://balkanforum.org/thread.php?threadid=147

http://www.albania.de/alb/index.php?p=1532

http://www.albania.de/alb/index.php?p=1334

http://balkan-spezial.blogspot.com/2009/01/daw-die-deutsch-albanische.html

http://balkaninfo.wordpress.com/2009/09/03/gtz-botschaft-die-berat-mafia-in-albanien-und-der-lobby-verband-daw/


http://balkanblog.org/2009/09/01/auf-kosten-des-steuerszahlers-lasst-sich-gut-leben-die-friedrich-eberst-stiftung-fes-welche-motor-fur-die-drogen-netzwerke-mit-der-albaner-mafia-ist/

http://balkaninfo.wordpress.com/2009/09/03/gtz-botschaft-die-berat-mafia-in-albanien-und-der-lobby-verband-daw/



Geschrieben von Pinki am 27.09.2009 um 18:04:

 

Schnell mal 5 Milliarden ? gestohlen bei der Preussag und im Politischen Staats Betrieb!

Kein Problem!

Prof. Selenz erklärt, wie korrupte Wirtschafts Prüfer Gesellschaft mit Vorsatz gefälschte Bilanzen und Abrechnungen türken und bestätigen und wie vor aller Augen die Weisungs gebundene Staatsanwaltschaft die hier gemachte Bestätigungen eines Profi Betrugs Unternehmen mit der Haus eigenen Lobby PwC, auch so eine Unfugs Konferenz zur eigenen Reise Gestaltung absegnet.



Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Selenz

http://www.youtube.com/watch?v=ODdVOP4jn4M

Das ist System, denn wie der Prof. erklärt, geht es ansonsten um das Ende der Karriere eines Staatsanwaltes. Der ausführende Prof. zeigt, das sogar Gelder direkt vor aller Augen an Beamte und Politiker geht.


Die Verbrecher Organisation aus dem BMZ - GTZ und der SPD Schratzen im Solde von Georg Soros, haben im Balkan, Irak, Afghanistan, Afrika ebenso nur mit lokalen Verbrecher Clans, ihre Milliarden schweren Unterschlagungen zelebriert.

Beute: über 10 Milliarden ? in 10 Jahren, was diese Leute in die eigenen Politischen Strukturen umleiteten.

http://www.politik-poker.de/und-gerechtigkeit-gegen-jedermann-ueben-werde.php

Null Deutsche Aussenpolitik

http://www.balkanforum.org/thread.php?threadid=5394

Christopf Bertram in der Die zeit

http://www.zeit.de/politik/ausland/2009-09/bundesregierung-aussenpolitik?page=2

http://balkan-spezial.blogspot.com/2009/09/wieder-ein-us-terrorist-des-atlantik.html

http://balkan-spezial.blogspot.com/2009/09/das-deutsche-daad-kultur-theater-um.html

Sibel Edmons,die FBI Übersetzerin

http://www.balkanforum.org/thread.php?threadid=272

"European Council on Foreign Relations" und Georg Soros

http://www.balkanforum.org/thread.php?threadid=2184

http://www.balkanforum.org/thread.php?threadid=4918

Der CIA und die Randalen der Uiguren in China

http://www.balkanforum.org/thread.php?threadid=5160

http://balkan-spezial.blogspot.com/2009/09/der-wilde-westen-in-den-mazedonischen.html

DAs Gangster Terroristen Komplott der NATO mit dem Bin Laden partner Ali Ahmeti in Mazedonien


http://balkan-spezial.blogspot.com/2009/09/der-wilde-westen-in-den-mazedonischen.html

http://balkan-spezial.blogspot.com/2009/09/der-wilde-westen-in-den-mazedonischen.html

Georg Soros' Lakaien PR Organisation wie ESI und European Council on Foreign Relations (ECFR)
http://balkan-spezial.blogspot.com/2009/09/georg-soros-lakaien-pr-organisation-wie.html



Geschrieben von Zemer-Krasniqi am 24.01.2010 um 14:20:

 

Die Öl- Gas Korridore, und Bodenschätzte, für welche Krieg geführt wird

http://balkanblog.org/2009/08/17/balkan-blood-for-oil-drugs-for-arms/

http://politikglobal.blogspot.com/search/label/Drogenhandel

http://balkanblog.org/2010/01/22/berlinwasser-und-die-millionen-unterschlagungen-mit-korrupten-gtz-lern-in-albanien/

http://www.albania.de/alb/index.php?p=1334

http://balkanforum.org/thread.php?threadid=147

http://www.albania.de/alb/index.php?p=1532


http://www.albania.de/alb/index.php?p=1142

http://balkanblog.org/2010/01/16/die-kriminelle-und-destastroese-auslands-beratung-von-berlinwasser/

http://balkan-spezial.blogspot.com/2010/01/berlinwasser-rwe-siemens-die-balkan.html

http://balkan-spezial.blogspot.com/2010/01/debka-die-wichtige-rolle-der-albaner.html

http://geopolitiker.wordpress.com/2009/12/24/drogen-handel-visa-betrug-die-geschaefte-von-berlinwasser-im-balkan/

http://de.wordpress.com/tag/oliver-spieker-dr-gorg-berlin-berlinwasser-albanien-bnz-privatisierung-uschi-eid/

http://www.keine-lobbyisten-in-ministerien.de/index.php/Berliner_Wasserbetriebe

http://www.lobbycontrol.de/blog/index.php/2008/10/der-fall-berliner-wasserbetriebe-im-bmz/

cool http://www.albania.de/alb/index.php?p=128 cool uralte Threads aber aktuell

http://www.albania.de/alb/index.php?p=1458

http://www.dw-world.de/dw/article/0,1564,1683620,00.html

http://www.albania.de/alb/index.php?p=2118

http://www.albania.de/alb/index.php?p=2003

http://www.albania.de/alb/index.php?p=1735

http://balkaninfo.wordpress.com/2009/03/18/bulgarien-veranstaltet-mal-eine-show-drogen-vernichtung/

http://www.aussenpolitikforum.net/forum/viewtopic.php?p=45305&sid=



Geschrieben von Pinki am 10.02.2010 um 00:33:

 

Zitat:
Original von lupo




So wie es aussieht, beschäftigt die KfW PR leute als Leiter und kontrolliert Null, wohin die Gelder fliessen und für was die Gelder verwendet werden.

Korce floppte nun auch wie Pogradec, da lassen die immer noch die Abwässer in den See, und 311 Bußgelder wurden in Korce verteilt, davon auch das krankenhaus. Über 100 Millionen ? flossen nur in diese Städte.

http://balkanforum.org/thread.php?threadid=6090&hilight=korce

Elbasan da brennen die Müllhalden und vergiften die Stadt, das der Bürgermeister nun an den PM einen Brief geschrieben hat. Nach dem Berlinwasser Desaster mit den Nonsens Experten ohne Auslands Erfahrung hat man auch in 2010 nur 4 Stunden Wasser, wie die Bayerischen nonnen erzählen.



Geschrieben von CrniLabudovi am 08.08.2010 um 23:35:

 

Korce und der Masterplan dieser Spinner!

http://balkanforum.org/thread.php?threadid=6090

Deutschland und seine Politischen Deppen und korrupten Diplomaten im Balkan. Man lacht über diese kriminellen Horden der Dumm Experten und Lobby Betrüger!

Man nimmt was man kann, schmeichelt diesen unbelichteten Gestalten aus Berlin und das war es dann auch! Man hat Hohn volle Verachtung für diie hoch dotierten Eigen Projekt Inzenierer, wobei nur die Frage ist wie kriminell und dumm diese Abfall Menschen sind.
fröhlich fröhlich fröhlich
Wo man die EU schätzt und wo sie nicht ernst genommen wird
Jüngste Umfragen zeigen, dass die EU vor allem auf dem West-Balkan mehr und mehr kühle Ablehnung, ja hohnvolle Verachtung erfährt. Wie es eine Union verdient, die seit mindestens einem Jahrzehnt sich selber und andere über die eigenen Ziele und Prinzipien täuscht. Die Menschen wollen ihre Länder nach wie vor in der Europäischen Union sehen, allerdings nicht um jeden Preis. Dazu ist die EU in ihren Leistungen nicht mehr attraktiv genug, in ihren politischen Methoden zu rüde, zu erpresserisch, zu feige gegenüber Unruhestiftern wie Griechenland.
Von Wolf Oschlies
EM 08-10 · 04.08.2010

D ie EU ist nicht mehr die große Hoffnung von früher, vielleicht wird sie kommenden Generationen wieder vielversprechender erscheinen, der heutigen Generation verspricht sie wenig. Wer die Beurteilungen bisher als Übertreibungen empfindet, sollte sich ans Frühjahr 2001 erinnern. Damals gab die EU der Republik Makedonien das erste Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen der Region.
....................

http://www.eurasischesmagazin.de/artikel/?artikelID=20100805

Eine geschichtliche Tatsache: allgemein bekannt, das der sogenannte ausl. zivile Aufbau kompletter Schrott ist und nur der Selbst Bereicherung von recht dummen Kriminellen dient, welche ein Partei Buch haben.



Geschrieben von lupo am 30.08.2010 um 23:20:

 

Steinmeier von krimineller Energie getrieben, wollte U-Boote nach dem Betrugs Modell von Griechenland in Pakistan verkaufen.

http://balkanforum.org/thread.php?threadid=5177

Zugleich forderte er Milliarden Entwicklungshilfe für Pakistan in 2009! Der Kerl ist von seiner kriminellen Energie, halt vollkommen durchgeknallt. Korrupt bis zum geht nicht mehr.

Bevorzugte Partner der Welthungerhilfe mit der Schirmherrin Frau Springer und Doris Schröder-Köpp, der Deutschen Diplomaten,natürlich:

Die Super Europa Drogen Mafia mit Sokol Kociu, wie es in einem BKA Bericht sogar heisst.

http://balkanforum.org/thread.php?threadid=5622

und

http://www.albania.de/alb/index.php?p=2550

und

Sokol Kociu und die geschäfte mit Fatos Nano (darunter der 13-seitige BKA Bericht, über die Verbrecher Banden der Deutschen Diplomaten in Tirana)

http://www.albania.de/alb/index.php?p=339



Geschrieben von Balkansurfer am 28.01.2011 um 22:24:

 

Seitdem Niebel im Amte ist, ist es besser geworden.

Die Abschaffung von Projekt Kontrollen durch die Mafiösen SPD Zirkel, Betrugs PPP Programme ist ein sehr dunkles Kapitel der Internationalen NGO Mafia, welche viel Schaden anrichtet.



Geschrieben von Balkansurfer am 04.06.2011 um 08:37:

  RE: Medien Hits über die GTZ - BMZ - AA: Auslands Entwicklungs Hilfe

Die Amerikaner sind auch nicht besser!

Wahrscheinlich ist, dass das Kraftwerk nicht die einzige Fehlinvestition des Aufbauprojekts in Afghanistan ist. Frühere Meldungen von größeren Summen, die an zweifelhafte Logistikunternehmer bezahlt wurden, die enge Verbindungen zu den Taliban hatten, so dass amerikanische Steuerzahler indirekt Schutzgelder für Transporte an die Taliban bezahlten, lieferten weitere Puzzlestücke für ein größeres Bild, in dem Lastwagenladungen amerikanischer Gelder irgendwo ankamen, wo sie eigentlich nicht hin sollten. Im Irak wie in Afghanistan.

Dabei darf man nicht vergessen, dass sich die Profiteure der großzügigen Auftragsvergaben nicht nur in den korrupten Kreisen der besetzten Länder finden, sondern vor allem auch in amerikanischen Unternehmen, die sich auf Lobbyarbeit bei US-Politikern verstehen, denen die Wiederwahl das höchste politische Ziel ist. Darüberhinaus ist auch wahrscheinlich, dass die Zahlungen an Kabul für den Unterhalt der Sicherheitskräfte weiter geleistet werden und die Kritik der Commission on Wartime Contracting in Iraq and Afghanistan keine große politische Bedeutung haben wird.

Die Sicherheit Pakistans

Hält man sich das Beispiel Pakistan vor Augen, wohin seit vielen Jahren Milliarden amerikanischer Dollar - vor allem für Militärhilfe - fließen, so bekommt der großzügige Umgang mit US-Steuergeldern eine infame Dimension. Der Anti-Amerikanismus ist in diesem Land besonders ausgeprägt. Wie die Kommentare der Kollegen Sayed Saleem Shahzads zum Mord an den Asia-Times-Enthüllungsjournalisten hervorheben, ist Pakistan besonders gefährdet, was den Einfluss von dschihadoid gesinnten Fundamentalisten auf alle Ebenen des Staates angeht, insbesondere auch auf die Armee und den Geheimdienst. ...

http://www.heise.de/tp/artikel/34/34874/1.html



Geschrieben von Cro-Cop am 30.08.2011 um 14:41:

 

Schlecht entwickelte Hilfe
29. August 2011 18:04

Artikelbild: Die Uno arbeite unkoordiniert und ineffizient, lautet der Vorwurf der Experten. - Foto: Reuters/taxta

Die Uno arbeite unkoordiniert und ineffizient, lautet der Vorwurf der Experten.
Artikelbild: Die Vereinten Nationen im Überblick. - Grafik: Der Standard
vergrößern 1023x634

Die Vereinten Nationen im Überblick.
Artikelbild: Die Geschichte der Vereinten Nationen. - Grafik: Der Standard
vergrößern 1024x173

Die Geschichte der Vereinten Nationen.

Mehr als 18 Milliarden Dollar geben die Vereinten Nationen pro Jahr für Entwicklungshilfe aus - Was wird damit erreicht? Zu wenig, sagen Experten

Erbärmlich" ist kein sehr wissenschaftliches Wort. William Easterly benutze es in seinem neuesten Aufsatz trotzdem. Easterly ist Chef des Development Research Institutes an der University of New York und hat keine gute Meinung von einem seiner Forschungsobjekte: der UN-Entwicklungshilfe.

Easterly untersucht in seinem Text die Performance von staatlichen, internationalen und UN-Entwicklungshilfeorganisationen. Das Ergebnis: Manche sind gut, einige sind schlecht - mit Abstand am schlechtesten aber sind die UN-Organisationen.

Das "World Food Program" etwa leistete 2008 "erbärmliche" 30.000 Dollar Hilfe pro Mitarbeiter. Der Durchschnitt aller untersuchten Organisationen lag bei sechs Millionen. Die UNDP, das Flagschiff der UN-Entwicklungshilfearmada, gab ein Drittel mehr für Administration als für Hilfsleistungen aus und wird als "bemerkenswertes Beispiel" für intransparentes Arbeiten hervorgehoben.

Easterly räumt ein, zwar einige Kriterien, nicht aber die Effizienz der Hilfe der Organisationen untersucht zu haben. Zu dieser Frage äußerte sich im Juli der EU- Rechnungshof. Von 19 untersuchten Uno-Projekten in Afghanistan, Irak und Sudan wurde kein einziges als "erfolgreich" eingestuft. Fünf wiesen laut dem Bericht schwere Mängel auf, zwei waren gänzlich ungenügend, und nur zwei erreichten die Beurteilung "wirksam" . Was ist faul im Meta-Staat?

Die Uno ist einer der größten Entwicklungshilfeleister der Welt: 2008 gab sie 18,6 Mrd. Dollar (rund 12,8 Mrd. Euro) dafür aus, etwa 15 Prozent aller aufgebrachter Hilfsgelder. Nach Kenia, Äthiopien, Somalia, wo derzeit zwölf Millionen Menschen hungern, schickt sie jährlich Hilfe um mehr als einer Milliarde Dollar.

Im Jahr 2000 einigten sich die Mitglieder auf fünf Entwicklungsziele, die Millennium Goals, die sie bis 2015 erreichen möchten. 2011 sieht es so aus, als würde es gelingen, den Anteil an Menschen, die von weniger als einemDollar pro Tag leben, b...................

http://derstandard.at/1313025457500/Globale-Helfer-Schlecht-entwickelte-Hilfe#forumstart



Geschrieben von freethinker am 21.01.2012 um 11:46:

 

Zitat:
Original von Cro-Cop
Schlecht entwickelte Hilfe
29. August 2011 18:04

.............
Das "World Food Program" etwa leistete 2008 "erbärmliche" 30.000 Dollar Hilfe pro Mitarbeiter. Der Durchschnitt aller untersuchten Organisationen lag bei sechs Millionen. Die UNDP, das Flagschiff der UN-Entwicklungshilfearmada, gab ein Drittel mehr für Administration als für Hilfsleistungen aus und wird als "bemerkenswertes Beispiel" für intransparentes Arbeiten hervorgehoben.

Easterly räumt ein, zwar einige Kriterien, nicht aber die Effizienz der Hilfe der Organisationen untersucht zu haben. Zu dieser Frage äußerte sich im Juli der EU- Rechnungshof. Von 19 untersuchten Uno-Projekten in Afghanistan, Irak und Sudan wurde kein einziges als "erfolgreich" eingestuft. Fünf wiesen laut dem Bericht schwere Mängel auf, zwei waren gänzlich ungenügend, und nur zwei erreichten die Beurteilung "wirksam" . Was ist faul im Meta-Staat?
........

http://derstandard.at/1313025457500/Globale-Helfer-Schlecht-entwickelte-Hilfe#forumstart


UNHCR, eine der grossen Schrott Hilfs Organisationen ebenso, was nicht darlegen kann, für was Geld verwendet wird und Profi Kriminelle wie den Bytyci Clan auch noch als Leiter u.a. im Kosovo 1998 geschäftigte, oder besser gesagt: eine Mörder und Killer Familie, welche unter dem Deckmantel: Waffen und Drogen Geschäfte abwickelte, inklusive Mitglied in Todes Schwadronen um Konkurrenten auszuschalten.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH